Loading...
Demontage2017-08-31T09:48:35+00:00

Demontage – eine Aufgabe für den Fachmann

Unsere Verlagerungsspezialisten wissen wie sie mit empfindlichen Equipment umzugehen haben

Die Demontage der Teigwarenlinien (Kurzwarenlinien, Langwarenlinien, Nidi Linien) und Zubehör (Siloanlagen, Verpackungsmaschinen) sowie Infrastruktur (Heizung, Kälteanlagen, Kompressor) erfolgt durch unser geschultes und langjährig erfahrenes Personal.

Vorgängig wird der Demontageablauf mit dem Verkäufer koordiniert, sodass gegebenenfalls parallel zur laufenden Produktion die Produktionslinie demontiert wird. Im Zuge der Demontage wird alles sauber dokumentiert, sprich die Einzelteile werden logisch beschriftet und im Detail fotografiert. Die Ausbringung der Maschinen und Anlagenteile ist gebäudespezifisch und wird mit dem Verkäufer abgesprochen.

Nach bzw. parallel zur Demontage werden die Maschinen und Anlagenteile – wenn erforderlich – in Kisten verpackt oder gleich direkt auf LKW oder in Container verladen. Hierbei wird stets darauf geachtet, dass einerseits so wenig wie möglich Transportmittel (Container, LKW) in Anspruch genommen werden, andererseits aber keinerlei Transportschäden entstehen können. Für den Transport werden sämtlich erforderliche Transportdokumente und Packliste pro Transportmittel erstellt.

Demontage von Silozellen mit Telekran

Demontage von Silozellen mit Telekran

Kurzwarentrockner - Auslauf

Kurzwarentrockner – Auslauf

Fabrikplanung

Planung und Optimierung über den gesamten Planungsprozess bis hin zur Fabrikinbetriebnahme.

  • Leistungsfähiger Produktions- und Fertigungsfluss
  • Attraktive Arbeitsumgebung
  • Gute Flächen- und Raumausnutzung
  • Große Flexibilität der Bauten, Anlagen und Einrichtungen

Gebrauchte Teigwarenlinie

Durch unzählige Kontakte weltweit finden wir Maschinen nach ihren Wünschen.

Kontaktieren Sie uns!

E-Mailinfo@sme-schmid.at
Telefon+43 720 30 30 43

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne!